Neue SEMA Version 20-2

Jede Version enthält zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen - die wichtigsten Highlights der neuen Programm-Version 20-2 stellen wir Ihnen hier vor.

NEU: Verladeplanung

Verladen kann so einfach sein: Der neu entwickelte Verlade-Manager bietet ein einfaches und komfortables Platzieren von Elementen in vordefinierte Laderäume mit einer automatischen Ausgabe des gesamten Verladeplans.
Mehr erfahren

Konische Schare & automatische Bemaßung

Konisch zulaufende Schare für Dach und Wand ermöglichen eine flexible und moderne Gestaltung. Die neu entwickelte automatische Bemaßung von Bauteilabwicklungen bringt große Hilfestellung.
Mehr erfahren

Treppenaufmaß leicht gemacht

Der Einsatz mehrerer 3D-Punktwolken in einem Projekt ermöglicht den freien Zugang zur Planung in einem virtuellen Treppengeschoß. Eine erweiterte Performance sowie variable Darstellung von Punktwolken ergeben eine noch bessere Übersicht beim Konstruieren.
Mehr erfahren

Spiegeln von Wänden

Spiegeln als Grundfunktion eines CAD-System wird durch Zusatzinformationen zur Königsdisziplin. Im SEMA Programm werden alle Elemente und Bauteile selbstverständlich korrekt gespiegelt bzw. in der Orientierung gedreht.
Mehr erfahren

Japanischer Zapfen & französisches Eckblatt

Ab der Version 20-2 stehen dem Zimmerer und Holzbauer der japanische Zapfen sowie das französische Eckblatt als neue Konstruktionsvarianten zur Verfügung.
Mehr erfahren